The Fight for the Summer Body

Wieso bleiben die Erfolge beim Kampf um den Last-Minute Summer Body trotz Motivation und hohem Trainingsaufwand oft aus? Weil man das Wichtigste vergisst...

Übermotiviert ins „physiologische Burnout“

Vor dem Sommer locken Magazine mit Tipps & Trainingsplänen zum „Last-Minute Traumbody“. Die Formel ist meist die selbe: mehr Training, weniger Kalorien.

Wer glaubt, dass bereits bei der ersten intensiven Trainingseinheit das Fett schmilzt, die Muckis wachsen und die nächste Einheit gleich ohne die notwendige Regeneration kommen kann, der irrt sich gewaltig. So läuft man Gefahr, tatsächlich genau das Gegenteil zu erreichen: Leistungsabfall, Verletzungen und physiologisches „Burnout“.

Sport bedeutet eigentlich Stress für den Körper. Jedes Mal wenn wir trainieren, beschädigen wir unsere Muskelfasern auf mikroskopischem Niveau. Zudem leeren wir unsere Mikronährstoff- & Energiespeicher und produzieren Laktat - ein Abfallstoff, der längerfristig nichts im Körper verloren hat.

Erfolg durch optimale Regeneration

Gerade übermotivierten Personen, die völlig neu mit einem Trainingsprogramm durchstarten und in kurzer Zeit rasche Erfolge sehen wollen, passiert es immer wieder, dass sie das Wichtigste vergessen: Dem Körper die richtigen Nährstoffe und auch die Zeit zu geben, die er braucht, um all die Trainingsreize zu verarbeiten und sich optimal zu erholen.

Darum sollte auf die optimale Körperregeneration genauso viel Wert gelegt werden, wie auf das Training selbst - denn nur wer richtig regeneriert, wird auf kurz oder lang eine steigende Leistungskurve verzeichnen und rasch Erfolge sehen!

Regeneration im Sport

Regeneration umfasst alle Prozesse, welche für die Wiederherstellung eines physiologischen Gleichgewichts nötig sind. Es steht auch immer im Bezug zu einer vorrangegangenen Belastung. Das kann heißen:

  • Abtransport von Metaboliten oder Lactat
  • Auffüllen von entleerten Nährstoff-Speichern
  • Anabolismus (Zellaufbau)
  • Anpassung an vorrangegangene Reize (siehe auch Superkompensation)

Für all diese Prozesse braucht man Zeit und die notwendigen „Bausteine“.

Wie Du dieses Wissen praktisch umsetzt, und in kurzer Zeit optimal regenerierst, erfährst Du in der Fortsetzung "Richtig Kraft Tanken - Do it Right!"

Quellenangaben

 

 

Über die Autorin

Hallo! Mein Name ist Holly Wilkinson und ich bin Ernährungswissenschaftlerin.

Ich habe mein Studium der Ernährungswissenschaften mit Schwerpunkt Epigenetik abgeschlossen, bin lizensierte Metabolic Balance Beraterin und bilde mich laufend als Fitnesstrainerin weiter.

Seit über zwei Jahren berate ich im Holmes Place Hütteldorf Menschen aller Altersgruppen zu unterschiedlichsten ernährungswissenschaftlichen Themen. Im Jänner 2016 habe ich darüber hinaus die Position des Regional Nutrition Manager & Support bei Holmes Place Wien GmbH übernommen.

DR.OWL REGENERAID habe ich im Zuge einer Produktvorstellung im Holmes Place kennengelernt und war sofort begeistert. Als Georg Haschke mich gebeten hat, als Gastbloggerin zu schreiben musste ich nicht lange überlegen, denn erstens schreibe ich leidenschaftlich gerne und zweitens ist es mir ein persönliches Anliegen, mein Wissen über Ernährung an so viele Menschen wie möglich weiterzugeben.

Ich hoffe ihr mögt meine Beiträge und ich kann damit meinen kleinen Teil zu Euren Wohlbefinden beitragen. Über Feedback würde ich mich ganz besonders freuen!